Maul­af­fe, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Maul|af|fe

Bedeutungen (2)

Info
  1. Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • Maulaffen feilhalten (umgangssprachlich abwertend: gaffend, untätig herumstehen: alle rackern sich ab, nur du stehst rum und hältst Maulaffen feil!)
  2. Gaffer
    Herkunft
    ursprünglich wahrscheinlich = Kienspanhalter in Kopfform, in dessen Maul man den Kienspan steckte
    Gebrauch
    veraltet abwertend

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort stand 1900 erstmals im Rechtschreibduden.

Aussprache

Info
Betonung
Maulaffe

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Maulaffe