Ma­t­rix, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Matrix

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
Ma|trix
Alle Trennmöglichkeiten
Ma|t|rix

Bedeutungen (3)

    1. Hülle der Chromosomen
      Gebrauch
      Biologie
    2. amorphe Grundsubstanz (z. B. des Bindegewebes)
      Gebrauch
      Biologie
    3. Keimschicht, aus der etwas (z. B. das Nagelbett) entsteht
      Gebrauch
      Biologie
    1. System von mathematischen Größen, das in einem Schema von waagerechten Zeilen und senkrechten Spalten geordnet ist und zur verkürzten Darstellung linearer Beziehungen in Naturwissenschaften, Technik und Wirtschaftswissenschaften dient
      Gebrauch
      Mathematik
    2. System, das einzelne zusammengehörende Faktoren darstellt und zur verkürzten Darstellung linearer Beziehungen in Naturwissenschaften, Technik und Wirtschaftswissenschaften dient
      Gebrauch
      EDV
  1. Schema zur Zuordnung von Merkmalen zu sprachlichen Einheiten, besonders zur Darstellung der Lautstruktur einer Sprache
    Gebrauch
    Sprachwissenschaft

Herkunft

spätlateinisch matrix (Genitiv: matricis) = öffentliches Verzeichnis, Stammrolle, eigentlich = Gebärmutter

Grammatik

die Matrix; Genitiv: der Matrix, Plural: Matrizes, auch: Matrices […tseːs] und Matrizen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Matrix
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?