Ma­te­ri­a­lis­mus, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Materialismus
Lautschrift
[matəri̯aˈlɪsmʊs]

Rechtschreibung

Worttrennung
Ma|te|ri|a|lis|mus

Bedeutungen (2)

  1. materielle (2b), auf Besitz und Gewinn bedachte Einstellung dem Leben gegenüber
    Gebrauch
    oft abwertend
    Beispiel
    • blanker, reiner Materialismus
  2. philosophische Lehre, die alles Wirkliche als Materie interpretiert oder von ihr ableitet
    Beispiele
    • der englische Materialismus
    • dialektischer Materialismus (Lehre des Marxismus, die das Verhältnis des Bewusstseins zur objektiven Realität, die allgemeinen Gesetzmäßigkeiten der Natur, der Gesellschaft und des Denkens sowie der Stellung des Menschen in der Welt unter dem Blickwinkel der wechselseitigen Durchdringung von Dialektik 2 und Materialismus 2 betrachtet)

Antonyme zu Materialismus

Herkunft

französisch matérialisme

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?