Ma­tcha­tee, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Aussprache:
Betonung
Matchatee

Rechtschreibung

Worttrennung
Ma|tcha|tee

Bedeutung

ein sehr fein gemahlener Grüntee

Beispiele
  • sich einen frischen Matchatee aufbrühen
  • sie lässt sich ihren Matchatee aus Japan kommen

Herkunft

japanisch „gemahlener Tee“

Grammatik

der Matchatee; Genitiv: des Matchatees, Plural: die Matchatees

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?