Ma­ras­mus, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Medizin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Marasmus

Rechtschreibung

Worttrennung
Ma|ras|mus

Bedeutung

fortschreitender Verfall der körperlichen und geistigen Kräfte (durch Alter oder Krankheit)

Herkunft

griechisch marasmós, zu: maraínein = verzehren

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?