Ma­k­ro­po­de, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Makropode

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
Ma|kro|po|de
Alle Trennmöglichkeiten
Ma|k|ro|po|de

Bedeutung

Paradiesfisch, ein zu den Labyrinthfischen gehörender Aquarienfisch

Herkunft

zu griechisch makrópous (Genitiv: makrópodos) = langfüßig, nach den großen Schwanz- und Rückenflossen

Grammatik

der Makropode; Genitiv: des Makropoden, Plural: die Makropoden

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?