Mais, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Mais

Rechtschreibung

Worttrennung
Mais

Bedeutungen (2)

  1. (aus Mittelamerika stammende) hochwachsende Pflanze mit breiten, langen Blättern und einem großen, als Kolben wachsenden Fruchtstand mit gelben Körnern, die als Nahrungsmittel und als Viehfutter verwendet werden
  2. Frucht des Maises (a)
    Mais
    © MEV Verlag, Augsburg
    Beispiel
    • Brot aus Mais

Synonyme zu Mais

Herkunft

französisch maïs, spanisch maíz < Taíno (indigene Sprache der Karibik) mays

Grammatik

der Mais; Genitiv: des Maises, (Sorten:) Maise

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?