Mä­t­res­sen­wirt­schaft, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
umgangssprachlich abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Mätressenwirtschaft
Lautschrift
[mɛˈtrɛsn̩vɪrtʃaft]

Rechtschreibung

Worttrennung
Mä|t|res|sen|wirt|schaft

Bedeutung

das Vorhandensein von Mätressen [bei Hofe und deren Einfluss]

Beispiel
  • die Mätressenwirtschaft am Hof Ludwigs XIV.
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?