Lu­pi­ne, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Lupine

Rechtschreibung

Worttrennung
Lu|pi|ne

Bedeutung

(zu den Schmetterlingsblütlern gehörende) Pflanze mit gefingerten Blättern und in dichten Trauben wachsenden [mehrfarbigen] Blüten (die besonders als Grünfutter und zur Gründüngung verwendet, aber auch als Zierpflanze kultiviert wird)

Herkunft

mittelhochdeutsch nicht belegt, althochdeutsch luvina < lateinisch lupinus, zu: lupus = Wolf; die Beziehung zum Tiernamen ist ungeklärt

Grammatik

die Lupine; Genitiv: der Lupine, Plural: die Lupinen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?