Lu­pe, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Lupe

Rechtschreibung

Worttrennung
Lu|pe

Bedeutung

einfaches Vergrößerungsglas mit Fassung und Griff oder Vorrichtung zum Aufstellen

Lupe
© MEV Verlag, Augsburg
Beispiele
  • eine scharfe, schwache Lupe
  • etwas durch die Lupe, mit der Lupe betrachten
  • der Webfehler wird unter der Lupe sichtbar
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • jemanden, etwas unter die Lupe nehmen (umgangssprachlich: jemanden, etwas sehr genau beobachten, kontrollieren, betrachten, kritisch prüfen)
  • jemanden, etwas mit der Lupe suchen können (umgangssprachlich: jemanden, etwas [mit solchen positiven Eigenschaften] nur selten finden, antreffen)

Herkunft

französisch loupe, Herkunft ungeklärt

Grammatik

die Lupe; Genitiv: der Lupe, Plural: die Lupen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Lupe
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?