Luchs, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Luchs

Rechtschreibung

Worttrennung
Luchs

Bedeutungen (2)

  1. kleines, hochbeiniges katzenartiges Raubtier mit gelblichem, häufig dunkel geflecktem Fell, kleinem, rundlichem Kopf und kurzem Schwanz
    Beispiel
    • der Luchs ist ein Einzelgänger
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • aufpassen wie ein Luchs (scharf aufpassen auf das, was um einen herum vorgeht)
  2. Fell des Luchses
    Beispiel
    • ein Mantel aus Luchs

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch luhs, eigentlich = Funkler, nach den funkelnden bernsteingelben Augen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?