Lohn­gleich­heit, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
besonders schweizerisch
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Lohngleichheit

Rechtschreibung

Worttrennung
Lohn|gleich|heit

Bedeutung

(besonders zwischen Frauen und Männern) gleiche Höhe des Arbeitsentgelts bei vergleichbarer Tätigkeit [und Qualifikation]

Beispiele
  • Lohngleichheit von, zwischen, (seltener:) bei Mann und Frau, Männern und Frauen
  • sich für Lohngleichheit einsetzen

Grammatik

die Lohngleichheit; Genitiv: der Lohngleichheit (ohne Plural)

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?