Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Lo­cke, die

Wortart: Substantiv, feminin
Wörter mit gleicher Schreibung: Locke (Substantiv, feminin), Locke (Eigenname)
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Lo|cke

Bedeutungsübersicht

  1. geringeltes Haarbüschel
  2. (Kürschnerei) geringeltes Haarbüschel im Fell bestimmter Tiere

Synonyme zu Locke

Haarbüschel, Haarlocke, Welle; (österreichisch umgangssprachlich) Schneckerl; (umgangssprachlich scherzhaft) Damenwinker, Herrenwinker; (umgangssprachlich spöttisch) Schmachtlocke

Aussprache

Betonung: Lọcke 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch loc, ursprünglich = die Gebogene, Gewundene

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Lockedie Locken
Genitivder Lockeder Locken
Dativder Lockeden Locken
Akkusativdie Lockedie Locken

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. geringeltes Haarbüschel

    Beispiele

    • eine dunkle Locke fiel in ihre Stirn
    • Locken haben
    • sich Locken legen lassen
    • das Haar in Locken legen
  2. geringeltes Haarbüschel im Fell bestimmter Tiere

    Gebrauch

    Kürschnerei

Blättern

Im Alphabet danach