Lies­chen, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Lieschen
Wort mit gleicher Schreibung
Lieschen (Pluralwort)

Rechtschreibung

Worttrennung
Lies|chen

Bedeutungen (2)

  1. Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • Lieschen Müller (die durchschnittliche, anspruchslose Frau: Lieschen Müllers Ansichten; zu beziehen auf den früher verbreiteten Vornamen „Lieschen“ und die Häufigkeit des Namens „Müller“)
  2. Grammatik
    das Lieschen; Genitiv: des Lieschens, Plural: die -:
    Beispiel
    • ein vergessliches Lieschen
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • Fleißiges Lieschen (das ganze Jahr über reich blühende Pflanze mit roten, rosa oder weißen Blüten an einem langen Sporn; wohl weil die Pflanze sehr lange blüht)

Herkunft

Kurz- und Koseform des weiblichen Vornamens Elisabeth

Blättern

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?