Lie­bes­dienst, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Liebesdienst
Lautschrift
[ˈliːbəsdiːnst]

Rechtschreibung

Worttrennung
Lie|bes|dienst

Bedeutung

aus Freundlichkeit erwiesene Hilfe, Gefälligkeit

Beispiel
  • jemandem einen Liebesdienst erweisen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?