Lie­bens­wür­dig­keit, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Liebenswürdigkeit

Rechtschreibung

Worttrennung
Lie|bens|wür|dig|keit

Bedeutungen (2)

  1. liebenswürdige Art
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiele
    • ihre Liebenswürdigkeit war wohltuend
    • er konnte von ausnehmender, entwaffnender Liebenswürdigkeit sein
    • er war die Liebenswürdigkeit selbst (war sehr liebenswürdig)
    • würden Sie [bitte] die Liebenswürdigkeit haben, das Fenster zu schließen (würden Sie bitte das Fenster schließen)
  2. liebenswürdige Äußerung, Handlung
    Beispiele
    • mit ein paar Liebenswürdigkeiten beginnen
    • jemandem einige Liebenswürdigkeiten (ironisch: Unverschämtheiten) sagen, an den Kopf werfen

Grammatik

die Liebenswürdigkeit; Genitiv: der Liebenswürdigkeit, Plural: die Liebenswürdigkeiten

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?