Leit­kauf, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
landschaftlich
Aussprache:
Betonung
Leitkauf

Rechtschreibung

Worttrennung
Leit|kauf

Bedeutung

Trunk, mit dem der Abschluss eines Vertrags oder Handels bekräftigt wird; Weinkauf

Herkunft

spätmittelhochdeutsch lei(t)kauf, mittelhochdeutsch lītkouf, aus: līt = Obst-, Gewürzwein und kouf, Kauf

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?