Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Lei­den, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Wort mit gleicher Schreibung: Leiden (Eigenname)
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Lei|den

Bedeutungsübersicht

  1. Gebrechen, Krankheit, mit der jemand über längere Zeit oder dauernd behaftet ist
  2. das Erleben von Leid

Synonyme zu Leiden

Aussprache

Betonung: Leiden🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch līden, substantivierten Infinitiv

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdas Leidendie Leiden
Genitivdes Leidensder Leiden
Dativdem Leidenden Leiden
Akkusativdas Leidendie Leiden

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Gebrechen, Krankheit, mit der jemand über längere Zeit oder dauernd behaftet ist

    Beispiele

    • ein erbliches, chronisches, unheilbares Leiden
    • sein Leiden ist organisch, hat psychische Ursachen
    • ein altes Leiden machte sich wieder bemerkbar, macht ihm zu schaffen
    • er starb nach langem, schwerem Leiden
  2. das Erleben von Leid

    Grammatik

    meist im Plural

    Beispiele

    • die namenlosen Leiden der Menschen im Krieg
    • die Freuden und Leiden des Lebens
    • das Leiden (der Leidensweg) Christi
    • (umgangssprachlich) er sieht aus wie das Leiden Christi (sieht sehr elend aus)

Blättern