Lehr­meis­te­rin, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Lehrmeisterin

Rechtschreibung

Worttrennung
Lehr|meis|te|rin

Bedeutungen (3)

  1. Meisterin (1a, b), die Lehrlinge ausbildet
    Gebrauch
    veraltend
    Beispiel
    • die Lehrmeisterin prüft ihre Auszubildenden
  2. eine weibliche Person, von der man etwas lernt oder gelernt hat und die Vorbild ist
    Gebrauch
    gehoben
  3. Meisterin (1a) mit zusätzlicher pädagogischer Ausbildung, die mit der praktischen Ausbildung der Lehrlinge beauftragt ist
    Gebrauch
    DDR

Grammatik

die Lehrmeisterin; Genitiv: der Lehrmeisterin, Plural: die Lehrmeisterinnen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen