Lauf­pass, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Laufpass

Rechtschreibung

Worttrennung
Lauf|pass

Bedeutung

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • jemandem den Laufpass geben (umgangssprachlich: die Beziehungen zu jemandem abbrechen, sich von jemandem trennen: der Präsident gab seinem persönlichen Berater den Laufpass; ursprünglich = Pass, der bei der Entlassung aus dem [Militär]dienst mitgegeben wurde; Entlassungsschein)
  • den Laufpass bekommen/erhalten (abgeschoben, entlassen werden: der Trainer hat schon nach drei Wochen den Laufpass erhalten)

Wussten Sie schon?

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?