Lat­te mac­chi­a­to, der oder die

Wortart:
Substantiv, maskulin, oder Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Latte macchiato
Lautschrift
🔉[- …ˈki̯aː…]

Rechtschreibung

Worttrennung
Lat|te mac|chi|a|to

Bedeutung

Kaffeegetränk aus heißer, aufgeschäumter Milch und Espresso, das in schmalen, hohen Gläsern serviert wird

Herkunft

italienisch latte macchiato, eigentlich = gefleckte Milch, aus: latte = Milch (< lateinisch lac, Genitiv: lactis) und macchiato = gefleckt, 2.  Partizip von: macchiare < lateinisch maculare = gefleckt, bunt machen; beflecken, zu: macula = Fleck

Grammatik

der Latte macchiato; Genitiv: des Latte macchiato, Plural: die Latte macchiato[s] oder die Latte macchiato; Genitiv: der Latte macchiato, Plural: die Latte macchiato[s]

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort stand 2004 erstmals im Rechtschreibduden.
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?