Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

La­sche, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: La|sche

Bedeutungsübersicht

  1. (Technik) vernietetes, verschraubtes oder verschweißtes Verbindungsstück von Bauelementen oder Werkstücken
  2. [ovales oder zwickelförmiges] Stück Stoff, Leder, Papier o. Ä. [als Verschluss oder Teil eines Verschlusses]

Aussprache

Betonung: Lạsche🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch lasche = Lappen, Fetzen, wahrscheinlich eigentlich = schlaff Herabhängendes und verwandt mit lasch

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Laschedie Laschen
Genitivder Lascheder Laschen
Dativder Lascheden Laschen
Akkusativdie Laschedie Laschen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. vernietetes, verschraubtes oder verschweißtes Verbindungsstück von Bauelementen oder Werkstücken

    Gebrauch

    Technik

    Beispiel

    die Lasche der Eisenbahnschiene hat sich gelöst
  2. [ovales oder zwickelförmiges] Stück Stoff, Leder, Papier o. Ä. [als Verschluss oder Teil eines Verschlusses]

    Beispiele

    • die Lasche meines Gürtels ist kaputt
    • die Lasche des Umschlags war nicht zugeklebt, sondern nur lose eingesteckt
    • zum Öffnen der Verpackung einfach Lasche hochziehen

Blättern