Läs­te­rung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Lästerung

Rechtschreibung

Worttrennung
Läs|te|rung

Bedeutungen (2)

  1. lästerliches Wort, Schmähung
    Beispiele
    • eine Lästerung Gottes
    • Lästerungen gegen Gott ausstoßen
  2. [boshafter] Spott
    Beispiel
    • sie wusste sich gegen die gehässigen Lästerungen ihrer Kollegen nicht zu wehren

Herkunft

mittelhochdeutsch lesterunge, althochdeutsch lastrunga

Grammatik

Singular Plural
Nominativ die Lästerung die Lästerungen
Genitiv der Lästerung der Lästerungen
Dativ der Lästerung den Lästerungen
Akkusativ die Lästerung die Lästerungen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?