Lär­che, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Lärche

Rechtschreibung

Worttrennung
Lär|che

Bedeutungen (2)

  1. in kühleren Regionen wachsender Nadelbaum mit hellgrünen büscheligen Nadeln, die im Herbst oder Winter abfallen
    Lärche - Eine Lärche in einer Gebirgslandschaft an einem See
    Eine Lärche in einer Gebirgslandschaft an einem See - © MEV Verlag, Augsburg
  2. harziges Holz der Lärche (a)
    Grammatik
    ohne Plural

Herkunft

mittelhochdeutsch lerche, larche (althochdeutsch nicht belegt) < lateinisch larix (Genitiv: laricis)

Grammatik

die Lärche; Genitiv: der Lärche, Plural: die Lärchen

Wussten Sie schon?

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?