Län­ge, die

Wortart INFO
Substantiv, feminin
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Län|ge

Bedeutungen (5)

Info
    1. räumliche Ausdehnung in einer Richtung
      Länge - Rennpferd mit einer halben Länge Vorsprung
      Rennpferd mit einer halben Länge Vorsprung - © MEV Verlag, Augsburg
      Beispiele
      • die Länge von etwas bestimmen, messen
      • die [ganze] Länge des Hauses abschreiten
      • wir liefern die Stücke in verschiedenen Längen
      • das deutsche Boot gewann mit einer Länge (Sport; Strecke, die der Länge eines Bootes entspricht ) [Vorsprung]
      • etwas der Länge nach (in Richtung der Längsachse) falten
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • um Längen gewinnen/verlieren/geschlagen werden (umgangssprachlich: eindeutiger Sieger/Verlierer sein)
    2. bestimmte räumliche Ausdehnung in einer Richtung (in Verbindung mit Maßangaben)
      Grammatik
      ohne Plural
      Beispiele
      • ein Zimmer von sechs Meter Länge
      • die Straße ist auf einer Länge/in einer Länge von zwei Kilometern nur einseitig befahrbar
    3. hoher Wuchs, Größe
      Länge - Basketballspieler mit enormer Länge
      Basketballspieler mit enormer Länge - © Yuri Arcurs - Fotolia.com
      Grammatik
      Plural selten
      Beispiel
      • seine Länge kommt ihm bei dieser Sportart zugute
    4. Ausführlichkeit, beträchtlicher Umfang
      Beispiel
      • Briefe von solcher Länge sind bei ihm nicht selten
  1. Abstand eines Ortes der Erdoberfläche vom Nullmeridian (in Greenwich)
    Gebrauch
    Geografie
    Beispiele
    • die geografische Länge einer Stadt [auf der Karte] bestimmen
    • die Insel liegt [auf, unter] 15° östlicher Länge
    1. zeitliche Ausdehnung, Dauer
      Grammatik
      Plural selten
      Beispiele
      • die Länge der Veranstaltung ist noch nicht bekannt
      • ein Vortrag von solcher Länge ist eine Zumutung
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • auf die Länge (umgangssprachlich: auf die Dauer; Dauer 2)
      • etwas in die Länge ziehen (etwas langsam vorankommen, ablaufen lassen; etwas verzögern, hinausziehen)
      • sich in die Länge ziehen (länger dauern als erwartet; sich verzögern, sich hinziehen: das Gespräch zog sich sehr in die Länge)
    2. bestimmte zeitliche Ausdehnung, bestimmte Dauer (in Verbindung mit Maßangaben)
      Grammatik
      ohne Plural
      Beispiel
      • einen Vortrag von einer Stunde Länge halten
  2. zu weitschweifige, spannungslose, langweilige Stelle, langatmiger Abschnitt
    Grammatik
    Pluraletantum
    Beispiel
    • das Buch hat viele Längen
  3. (in der antiken Metrik) lange Silbe eines Wortes im Vers
    Gebrauch
    Verslehre

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch lenge, althochdeutsch lengī, zu lang

Grammatik

Info
SingularPlural
Nominativdie Längedie Längen
Genitivder Längeder Längen
Dativder Längeden Längen
Akkusativdie Längedie Längen

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
🔉Länge

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Länge