Lachs­schin­ken, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Lachsschinken
Lautschrift
[ˈlaksʃɪŋkn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
Lachs|schin|ken

Bedeutung

mit Speck umwickeltes und mit Schnur zusammengeschnürtes, leicht gepökeltes und geräuchertes Kotelettstück vom Schwein

Lachsschinken
© Richard Oechsner - Fotolia.com

Herkunft

wohl nach der Farbe

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?