La­bi­um, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Labium

Rechtschreibung

Worttrennung
La|bi|um

Bedeutungen (3)

  1. lippenförmiger Rand (z. B. eines Hohlorgans, besonders Schamlippe)
    Gebrauch
    Anatomie
  2. (bei der Labialpfeife und der [Block]flöte) Teil, der die Öffnung, an der die Luft austritt, nach oben und unten begrenzt und damit die Qualität des Tones bestimmt
    Grammatik
    Plural: Labien
  3. Unterlippe bei den Mundwerkzeugen von Insekten
    Gebrauch
    Zoologie

Herkunft

lateinisch labium = Lippe

Grammatik

das Labium; Genitiv: des Labiums, Plural: die Labien und Labia

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?