Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Kut­te, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Kut|te

Bedeutungsübersicht

  1. von Mönchen getragenes, langes, weites Gewand mit Kapuze, das mit einer Schnur o. Ä. zusammengehalten wird
    1. (umgangssprachlich) Kleidung, besonders Mantel, Parka
    2. (süddeutsch) Arbeitskittel

Synonyme zu Kutte

Kittel

Aussprache

Betonung: Kụtte🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch kutte < mittellateinisch cotta = Mönchsgewand, aus dem Germanischen, verwandt mit Kotze

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Kuttedie Kutten
Genitivder Kutteder Kutten
Dativder Kutteden Kutten
Akkusativdie Kuttedie Kutten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. von Mönchen getragenes, langes, weites Gewand mit Kapuze, das mit einer Schnur o. Ä. zusammengehalten wird

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    aus der Kutte springen (umgangssprachlich scherzhaft: ein geistliches Amt niederlegen)
    1. Kleidung, besonders Mantel, Parka

      Gebrauch

      umgangssprachlich

    2. Arbeitskittel

      Gebrauch

      süddeutsch

Blättern