Ku­rie, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Kurie

Rechtschreibung

Worttrennung
Ku|rie

Bedeutungen (3)

    1. Gesamtheit der päpstlichen Behörden; päpstlicher Hof
      Herkunft
      (mittellateinisch curia <) lateinisch curia = Kurie (3), eigentlich = vereinigte Männerschaft, zu: co(n)- = zusammen, mit und vir = Mann
      Gebrauch
      katholische Kirche
      Beispiel
      • die römische Kurie
    2. Sitz der Kurie (1a)
      Herkunft
      (mittellateinisch curia <) lateinisch curia = Kurie (3), eigentlich = vereinigte Männerschaft, zu: co(n)- = zusammen, mit und vir = Mann
      Gebrauch
      katholische Kirche
  1. Standesvertretung in Universitätsgremien
    Gebrauch
    österreichisch
  2. eine der Körperschaften, in die die altrömische Bürgerschaft aufgeteilt war
    Gebrauch
    Geschichte
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?