Kur­bel, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Kurbel
Lautschrift
[ˈkʊrbl̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
Kur|bel

Bedeutung

im [rechten] Winkel angebrachte oder anzusetzende, mit einem Griff versehene Stange o. Ä., mit der eine Kreisbewegung ausgeführt wird, wodurch eine Welle, ein Zahnrad o. Ä. in Drehung versetzt wird

Beispiele
  • die Kurbel des Autofensters, der Spieldose, der Kaffeemühle
  • die Kurbel drehen

Herkunft

zu älter Kurbe = Winde am Ziehbrunnen, mittelhochdeutsch kurbe, althochdeutsch churba, über das Vulgärlateinische zu lateinisch curvus, Kurve

Grammatik

die Kurbel; Genitiv: der Kurbel, Plural: die Kurbeln

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen