Kul­mi­na­ti­ons­punkt, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Kulminationspunkt

Rechtschreibung

Worttrennung
Kul|mi|na|ti|ons|punkt

Bedeutungen (2)

  1. Höhe-, Gipfelpunkt einer Laufbahn, Entwicklung
    Gebrauch
    bildungssprachlich
    Beispiel
    • der Künstler hat seinen Kulminationspunkt bereits überschritten
  2. höchster oder tiefster Stand eines Gestirns in Bezug auf den Beobachter
    Gebrauch
    Astronomie
    Beispiel
    • der Stern befindet sich im oberen Kulminationspunkt
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?