Kul­mi­na­ti­on, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Kulmination

Rechtschreibung

Worttrennung
Kul|mi|na|ti|on

Bedeutungen (2)

  1. Erreichung des Höhe-, Gipfelpunktes einer Laufbahn, Entwicklung
    Gebrauch
    bildungssprachlich
    Beispiel
    • die Kulmination einer Karriere
  2. Durchgang eines Gestirns durch den höchsten oder tiefsten Punkt seiner Bahn in Bezug auf den Beobachter
    Gebrauch
    Astronomie

Herkunft

französisch culmination, zu: culminer < lateinisch culminare = gipfeln, zu: culmen = Gipfel

Grammatik

die Kulmination; Genitiv: der Kulmination, Plural: die Kulminationen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?