Kriegs­ta­ge­buch, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Kriegstagebuch

Rechtschreibung

Worttrennung
Kriegs|ta|ge|buch

Bedeutungen (2)

  1. Tagebuch (1), das jemand in einem Krieg führt, um seine Erlebnisse und Gedanken festzuhalten
  2. Tagebuch (2) für die laufenden Einträge militärischer Dienststellen als Nachweis ihrer Tätigkeiten in einem Krieg
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?