Kre­a­ti­on, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Kreation

Rechtschreibung

Worttrennung
Kre|a|ti|on

Bedeutungen (2)

  1. Modeschöpfung, Modell (4)
    Herkunft
    französisch création < lateinisch creatio, zu: creare, kreieren
    Gebrauch
    Mode
    Beispiel
    • die neuesten Kreationen aus Paris wurden vorgeführt
    1. [künstlerische] Schöpfung
      Herkunft
      lateinisch creatio
      Gebrauch
      bildungssprachlich
    2. das Kreieren, Erschaffen
      Herkunft
      lateinisch creatio
      Grammatik
      ohne Plural
      Beispiel
      • er träumte von der Kreation eines neuen Stils

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Kreation
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?