Kram­pe, die

Wortart INFO
Substantiv, feminin
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Kram|pe

Bedeutung

Info

u-förmiger Haken mit spitzen Enden, mit dem Draht o. Ä. an Brettern, hölzernen Pflöcken o. Ä. festgemacht werden kann

Herkunft

Info

aus dem Niederdeutschen < mittelniederdeutsch krampe, altsächsisch krampo = Haken, eigentlich = die Krumme, Gekrümmte (vgl. althochdeutsch chramph = krumm), verwandt mit Krampf, Krempe

Grammatik

Info
SingularPlural
Nominativdie Krampedie Krampen
Genitivder Krampeder Krampen
Dativder Krampeden Krampen
Akkusativdie Krampedie Krampen

Aussprache

Info
Betonung
Krampe