Kos­sat, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
landschaftlich veraltet
Aussprache:
Betonung
Kossat

Rechtschreibung

Worttrennung
Kos|sat
Verwandte Formen
Kossäte, Kossate

Bedeutung

Häusler

Herkunft

mittelniederdeutsch kossāt(e), kōtsate, zu: kōte (Kote) und sāte (Sass)

Grammatik

der Kossat; Kossaten, Kossaten

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?