Ko­pro­la­gnie, die

Wortart INFO
Substantiv, feminin
Gebrauch INFO
Medizin, Sexualkunde
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Ko|pro|la|gnie

Bedeutung

Info

sexuelle Erregung und Triebbefriedigung, die durch den Anblick oder die Berührung Ekel erregender Dinge ausgelöst wird

Herkunft

Info

zu griechisch lágnos = wollüstig, geil

Grammatik

Info

die Koprolagnie; Genitiv: der Koprolagnie, Plural: die Koprolagnien

Aussprache

Info
Betonung
Koprolagnie