Kop­pel, das oder die

Wortart:
Substantiv, Neutrum, oder Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Koppel
Wort mit gleicher Schreibung
Koppel (Substantiv, feminin)

Rechtschreibung

Worttrennung
Kop|pel

Bedeutungen (2)

  1. zu einer Uniform gehörender [breiter] Ledergürtel
    Beispiele
    • ein breites Koppel
    • das Koppel umschnallen, putzen
  2. Gurt, an dem der Hirschfänger getragen wird
    Gebrauch
    Jägersprache

Herkunft

mittelhochdeutsch koppel, kuppel = Band, Verbindung; mit einem Seil zusammengebundene Tiere (besonders Hunde, Zugtiere) < altfranzösisch co(u)ple = Band < lateinisch copula, Kopula

Grammatik

das Koppel; Genitiv: des Koppels, Plural: die Koppel, österreichisch: die Koppel; Genitiv: der Koppel, Plural: die Koppeln

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?