Kon­fu­zi­a­nis­mus, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Konfuzianismus

Rechtschreibung

Worttrennung
Kon|fu|zi|a|nis|mus

Bedeutung

auf der Lehre des chinesischen Philosophen Konfuzius (551–479 v. Chr.) und seiner Schüler beruhende ethische, weltanschauliche, staatspolitische Geisteshaltung in China und Ostasien

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?