Kon­fi­tü­re, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Konfitüre
Lautschrift
🔉[kɔnfiˈtyːrə]

Rechtschreibung

Worttrennung
Kon|fi|tü|re

Bedeutung

Marmelade aus nur einer Obstsorte [mit Früchten oder Fruchtstücken]

Konfitüre
© MEV Verlag, Augsburg

Herkunft

französisch confiture = Eingemachtes, zu altfranzösisch confit = Brühe zum Einmachen von Früchten, zu: confire < lateinisch conficere, Konfekt

Grammatik

die Konfitüre; Genitiv: der Konfitüre, Plural: die Konfitüren

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?