Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Kol­por­ta­ge, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Kol|por|ta|ge

Bedeutungsübersicht

  1. (bildungssprachlich) literarisch minderwertiger, auf billige Wirkung abzielender Bericht
  2. (bildungssprachlich) Verbreitung von Gerüchten

Aussprache

Lautschrift: […ˈtaːʒə] 🔉, österreichisch meist: […ʃ]

Herkunft

französisch colportage, zu: colporter, kolportieren

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Kolportagedie Kolportagen
Genitivder Kolportageder Kolportagen
Dativder Kolportageden Kolportagen
Akkusativdie Kolportagedie Kolportagen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. literarisch minderwertiger, auf billige Wirkung abzielender Bericht

    Gebrauch

    bildungssprachlich

    Beispiele

    • reißerische Kolportagen
    • sein Genre ist die Kolportage
  2. Verbreitung von Gerüchten

    Gebrauch

    bildungssprachlich

Blättern