Kol­lo, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
Transportwesen
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Kollo

Rechtschreibung

Worttrennung
Kol|lo

Bedeutung

Frachtstück (z. B. Ballen, Kiste)

Herkunft

italienisch collo, auch: Hals, Nacken < lateinisch collum, also eigentlich = das, was auf dem Nacken getragen wird

Grammatik

das Kollo; Genitiv: des Kollos, Plural: die Kollos und Kolli

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?