Kno­ten­punkt, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Knotenpunkt
Lautschrift
[ˈknoːtn̩pʊŋkt]

Rechtschreibung

Worttrennung
Kno|ten|punkt

Bedeutungen (2)

  1. Ort, in dem wichtige Verkehrswege zusammentreffen
    Beispiele
    • ein innerstädtischer, unterirdischer Knotenpunkt
    • die Stadt ist Knotenpunkt wichtiger Eisenbahnlinien
  2. Punkt, Stelle, an der Linien, Leitungen o. Ä. zusammentreffen oder sich verzweigen
    Gebrauch
    besonders Fachsprache
    Beispiel
    • ein Knotenpunkt im Fernsprechnetz
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?