Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Knö­chel, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Knö|chel

Bedeutungsübersicht

  1. Fußknöchel
  2. Fingerknöchel

Aussprache

Betonung: Knọ̈chel
Lautschrift: [ˈknœçl̩] 🔉

Herkunft

spätmittelhochdeutsch knöchel, knochel, Verkleinerungsform von Knochen

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Knöcheldie Knöchel
Genitivdes Knöchelsder Knöchel
Dativdem Knöchelden Knöcheln
Akkusativden Knöcheldie Knöchel

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Fußknöchel

    Beispiele

    • sich den Knöchel brechen, verstauchen, verknacksen
    • das Kleid reicht bis zum Knöchel
    • bis an, über die Knöchel im Schlamm versinken
  2. Fingerknöchel

    Beispiele

    • zarte, spitze Knöchel
    • mit dem Knöchel auf den Tisch klopfen

Blättern