Knob­lauch, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Knoblauch
auch:
[ˈknɔp…]

Rechtschreibung

Worttrennung
Knob|lauch

Bedeutungen (2)

  1. (zu den Lauchen gehörende) Pflanze mit Doldenblüten, die zahlreiche um die Sprossachse herum angeordnete Brutzwiebeln ausbildet
    Beispiel
    • Knoblauch anbauen
  2. als Gewürz und Heilmittel verwendete Brutzwiebeln des Knoblauchs (a) mit strengem, durchdringendem Geruch und Geschmack
    Beispiele
    • Knoblauch an den Salat geben
    • sie mag keinen Knoblauch

Herkunft

mittelhochdeutsch knobelou(c)h, spätalthochdeutsch cnufloch, dissimiliert aus: chlobi-, chlofalouh, eigentlich = gespaltener Lauch, zu Kloben und Lauch

Grammatik

der Knoblauch; Genitiv: des Knoblauch[e]s

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?