Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Knäu­el, der oder das

Wortart: Substantiv, maskulin, oder Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Knäu|el

Bedeutungsübersicht

zu einer Kugel aufgewickelter Faden (Garn, Wolle u. Ä.)

Beispiele

  • ein Knäuel Wolle
  • ein unentwirrbarer/unentwirrbares Knäuel
  • ein locker gewickelter Knäuel
  • ein[en] Knäuel aufrollen
  • Papier zu einem Knäuel zusammenknüllen
  • <in übertragener Bedeutung>: ein Knäuel (eine eng zusammengedrängte Masse) von Menschen

Synonyme zu Knäuel

Anzeige

Aussprache

Betonung: Knäuel
Lautschrift: [ˈknɔɪ̯əl] 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch kniuwel(īn), dissimiliert aus: kliuwel(īn), Verkleinerungsform von: kliuwe = Kugel, kugelförmige Masse, althochdeutsch kliuwa, verwandt mit Kloß

Grammatik

der oder das Knäuel; Genitiv: des Knäuels, Plural: die Knäuel
Anzeige

Blättern