Kluft, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Kluft
Wort mit gleicher Schreibung
Kluft (Substantiv, feminin)

Rechtschreibung

Worttrennung
Kluft

Bedeutungen (2)

  1. uniformartige, die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gruppe kennzeichnende Kleidung
    Beispiel
    • die Kluft der Pfadfinder
  2. Kleidung für einen bestimmten Zweck (z. B. Arbeits-, Festkleidung)
    Beispiel
    • er zog seine beste Kluft an

Herkunft

aus dem Rotwelschen in die Studenten- und Soldatensprache übernommen, vielleicht zu hebräisch qillûf = das Schälen, zu: qĕlippạ̈ = Schale, Rinde

Blättern

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
 30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot