Klü­ten, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
norddeutsch
Aussprache:
Betonung
Klüten

Rechtschreibung

Worttrennung
Klü|ten
Verwandte Form
Klut

Bedeutungen (2)

  1. Erdscholle, Erdklumpen
    1. Kloß (aus Grieß, Mehl o. Ä.)

Herkunft

mittelniederdeutsch klūt(e) = Kloß, wohl verwandt mit: klōt, Kloot; vgl. Klöten

Grammatik

der Klüten; Genitiv: des Klütens, Plural: die Klüten (meist im Plural)

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?