Klaus­damm, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Gebrauch:
Flößerei
Aussprache:
Betonung
Klausdamm

Rechtschreibung

Worttrennung
Klaus|damm

Bedeutung

Damm zum Aufstauen von Bach-, Flusswasser, das bei Bedarf abgelassen wird und dadurch die Holzflößerei ermöglicht

Herkunft

zu Klause (4, 5)

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion. Nichts gefunden? Wir überarbeiten gerade unsere Suchfunktion.