Kla­ge­lied, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Klagelied

Rechtschreibung

Worttrennung
Kla|ge|lied

Bedeutung

melancholisches, wehmütiges Lied; Gedicht, mit dem jemand einem Schmerz Ausdruck verleiht

Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • ein Klagelied [über jemanden, etwas] anstimmen, singen (seine Unzufriedenheit mit jemandem, etwas, seinen Unmut über jemanden, etwas zum Ausdruck bringen)
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?